von Dominique Gauzin-Müller

Lehmarchitektur heute
Expanded edition

Dank hunderter innovativer Gebäude von außergewöhnlicher ästhetischer und technischer Qualität erobert der Baustoff Lehm die zeitgenössische Architektur und weckt das Interesse der Medien und Fachleute. Die 40 in diesem Buch dargestellten Projekte (Wohnbau, öffentliche Einrichtungen, Gewerbebauten u.a.) wurden unter den 357 Bewerbern des TERRA Award, dem ersten weltweiten Preis für zeitgenössische Lehmarchitektur, ausgewählt. Ob aus Lehmziegeln, Wellerbau, gepressten Lehmsteinen, Stampflehm oder Strohlehm – diese Beispiele aus der ganzen Welt inspirieren dazu, ein häufig vorkommendes, kostengünstiges und energiesparendes Baumaterial wiederzuentdecken.

Ein wichtiger Beitrag zum ökologischen und gesellschaftlichen Wandel.
 

Autor

Dominique Gauzin-Müller hat 14 Bücher über nachhaltige Architektur und Städtebau veröffentlicht. Die Honorarprofessorin am UNESCO-CRAterre- Lehrstuhl ist Koordinatorin des TERRA Award und Kuratorin der zugehörigen Wanderausstellung.

 

Der TERRA Award wurde von der École nationale supérieure d’architecture in Grenoble, CRAterre und dem Forschungs- und Experimentierzentrum amàco ins Leben gerufen. Er steht unter der Schirmherrschaft des UNESCO-Lehrstuhls „Lehmarchitektur, Baukultur und nachhaltige Entwicklung“.

Partner/

amàco

UNESCO-CRAterre- Lehrstuhl

 

Veröffentlichung / 

novembre 2017

 

Preis/ 

25 €

Expanded edition

 

ISBN / 

978-2-37375-028-7

Funktionen / 

33 x 1,5 x 24,5 cm

128 pages